• slide-1

    Nachhaltigkeit

factory view

// NACHHALTIGKEIT

Bei Bemis investieren wir daher nicht nur in die wirtschaftliche Effektivität unserer Produktionsverfahren, sondern auch gezielt in eine mehr umweltbewusste Fertigung. In unseren weltweiten Fertigungsstäten gelten strenge Auflagen – nicht zuletzt auch zum Wohl unserer Mitarbeiter. Die gesetzten Maßstäbe beginnen bei der Auswahl der Rohstoffe, weiter über die Produktionsverfahren bis hin zur Verpackungen und schließlich der Wiederverwertung unserer Produkte. Ob fertige Produkte oder Produktionsprozesse – Bemis achtet stets darauf, die innovativsten Produkte auf die jeweils sicherste und intelligenteste Art und Weise herzustellen. Uns ist bewusst, dass mit dem Wachstum unseres Unternehmens auch unsere Verpflichtung gegenüber der weltweiten Gemeinschaft gewachsen ist.

Umso mehr achten wir besonders darauf, dass unsere Produkte unter Einhaltung umweltfreundlicher Prozessabläufe produziert werden und dabei jene Qualität bieten, die man sich von der Marke Bemis erwarten kann.

  • Wir verwenden umweltfreundliche Färbemittel auf Wasserbasis und tragen somit bei, die Emission flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) deutlich zu reduzieren.
  • Innovative Koinjektions- und Koextrusions-Formgebungstechniken aus dem Hause Bemis tragen dazu bei Abfall- und Ausschussprodukte in Form von Mahlgut neuen Produkten zuzuführen. Wir erforschen, betreiben und fördern diese Art der Wiederverwertung anstatt Mülldeponien und sonstige Abfallströme weiter zu vergrößern, auch wenn es ein bisschen mehr kostet.
  • Pro Monat verarbeitet Bemis viele tausend Tonnen postindustrieller Holzspäne aus Holzverbund-, Paletten- oder Verpackungsmaterial zu WC-Sitzen und trägt somit aktiv zum Recyclingskreislauf bei und schont die Baumbestände unserer Wälder.

Weitere Informationen zu unseren Nachhaltigkeitsbemühungen finden Sie unter Bemissustainability.com

 

// SERVICE & KONTAKT